Sicherheit zuerst

Wie bei allen schweren Maschinen müssen auch bei Schneidmühlen Sicherheitsvorschriften beachtet und konstruktiv eine Reihe gesetzlich geregelter Sicherheitsfunktionen berücksichtigt werden. Um die Sicherheit zu gewährleisten, überprüfen Sie immer, ob Ihre Schneidmühlen den gesetzlichen Bestimmungen Ihres Landes entsprechen.

Mit Rapid können Sie sich auf die höchstmögliche Sicherheit verlassen. Alle Rapid-Schneidmühlen sind so konzipiert, dass sie sicher funktionieren können. Funktionen wie Rotor-Stillstandüberwachung und Sicherheits-SPS sorgen für Sicherheit, die weit über die grundlegenden Anforderungen hinausgeht.

Alle Rapid-Schneidmühlen erfüllen alle wichtigen internationalen Vorschriften (siehe unten) wie die Maschinenrichtlinie. Sie verfügen alle über eine CE-Kennzeichnung und andere Arten von Zulassungen.

  • Maschinenrichtlinie 2006/42 / EG
  • LVD (Niederspannungsrichtlinie) 2014/30 / EC
  • EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit) 2014/30 / EC
  • Sicherheit von Maschinen, EN ISO 12100: 2010, Allgemeine Gestaltungsgrundsätze - Risikobewertung und Risikominderung
  • Maschinensicherheit, EN ISO 13857: 2008, Sicherheitsabstand gegen das Erreichen von Gefahrstellen durch die oberen und unteren Gliedmaßen
  • Sicherheit von Maschinen, EN60204-1, Elektrische Ausrüstung von Maschinen
  • Kunststoff- und Gummimaschinen, EN12012-3: 2007 + A1: 2008, Zerkleinerungsmaschinen - Teil 1: Sicherheitsanforderungen für Messerschneidmühlen

Kurz gesagt, mit einer Rapid-Schneidmühle können Sie nachts gut schlafen!


Benötigen Sie Ersatzteile?

Bestellen Sie Ihre Rapid-Originalteile online für eine Lieferung am selben Tag ab Lager.